Fertig für die Schule

Lernprobleme?

An der Wurzel packen!!

Behandlung von Teilleistungsschwächen nach der Methode von Univ.-Prof. Dr. Brigitte Sindelar

Hallo,

ich bin Ursula

Ich sehe es als meine wunderbare Aufgabe, Kinder und Jugendliche auf ihrem Weg zu unterstützen.

Dabei helfe ich ihnen, vorhandene Lernprobleme und emotionale Blockaden  zu beseitigen, damit sie  mit Freude lernen und ihr volles Potential leben können.

Diplompädagogin, Lerntrainerin,

TLS-Trainerin, Coach, Mutter....

und habe mehr als 30 Jahre Erfahrung mit Kindern und ihren Lernblockaden.

 

Hat Ihr Kind Schwierigkeiten beim Rechnen, Schreiben und/oder Lesen?

Fällt es Ihrem Kind schwer, sich zu konzentrieren?

Ist Ihr Kind unausgeglichen oder antriebslos?

Verliert Ihr Kind die Freude am Lernen und an der Schule immer mehr?

 

 

Die gute Nachricht ist: Den meisten Kindern kann ich helfen!

Mit wirksamen, wissenschaftlich erprobten Methoden und meiner langjährigen Erfahrung!

Seit mehr als drei Jahrzehnten arbeite ich mit Kindern, die schulische Herausforderungen haben.

Immer wieder habe ich erlebt, dass bei vielen Kindern vermehrtes Üben und Lernen nicht den gewünschten Erfolg bringt. Damit wollte ich mich jedoch nicht zufrieden geben. Den Kindern  nachhaltig zu helfen und Erfolge zu sehen, ist mir immer schon ein Herzensanliegen gewesen.

In verschiedenen Weiterbildungen und speziell in der Behandlung von Teilleistungsschwächen, habe ich jene effektiven Methoden gefunden, nach denen ich schon als junge Lehrerin gesucht habe. Die Lernschwierigkeiten die zu Tage treten, sind nämlich nur die Symptome, aber nicht die Ursachen der Probleme.

Mit der Behandlung von Teilleistungsschwächen und dem KYM Lerntraining, kann ich den meisten Kindern helfen, fehlende Basisfunktionen für erfolgreiches Lernen nach zu entwickeln, Lernblockaden zu beseitigen und somit den Weg für leichteres Lernen frei machen!!

Mein Angebot

Referenzen

Unsere Tochter hatte noch mit 12 Jahren große Probleme bei der Rechtschreibung. Dank einer Empfehlung kamen wir zu Ursula. Mit ihrem Fachwissen, ihrem Engagement, dem Talent und der Freude mit jungen Menschen umzugehen, ist es ihr gelungen, die vorhandenen Schwächen aufzuarbeiten. Es war eine intensive Zeit für alle Beteiligten. Unsere Tochter hat den gewünschten Schulwechsel geschafft und meistert heute ihren Schulalltag in der Oberstufe hervorragend.

C. Hörmann, Innsbruck